Evangelische Jugend Anhalts

JuleiCa

In alter Tradition fand auch in diesem Jahr der JuleiCa-Kurs der Evangelischen Jugend Anhalts in Kooperation mit der Evangelischen Jugend der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland statt. Dazu trafen sich 22 Jugendliche in den Pfingstferien im „Erlebnishaus Altmark“ in Zethlingen.

In alter Tradition fand auch in diesem Jahr der JuleiCa-Kurs der Evangelischen Jugend Anhalts in Kooperation mit der Evangelischen Jugend der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland statt. Dazu trafen sich 22 Jugendliche in den Pfingstferien im „Erlebnishaus Altmark“ in Zethlingen. Inhalte dieser Schulung waren unter anderem Spiele- und Spieleketten, Kinder- und Jugendschutz und die professionelle Moderation vor Gruppen. Dabei wurde erlerntes Wissen ständig an praktischen Beispielen angewendet. Der Höhepunkt ereignete sich am Donnerstagabend. In gemeinsamer und geheimer Vorbereitung gestalteten die Teilnehmer ihr „Abschlussfest“ in Eigenregie. Sie brachten all ihre angeeigneten Kenntnisse ein und stellten den Abend unter das Motto „Hochzeit und Brautentführung“. Den Kurs schlossen alle Teilnehmer erfolgreich als qualifizierte Jugendleiter ab.