Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Workshop „Kamera läuft“

In den Herbstferien bietet die Evangelische Jugend vom 19. bis 23. Oktober wieder einen Filmkurs für Jugendliche an

 

Wie man einen Film dreht, mit einer Kamera umgeht, ein Drehbuch schreibt und vieles andere mehr rund um das Thema Film können Jugendliche wieder bei einem Workshop der Evangelischen Jugend Anhalts in den Herbstferien lernen. Das Angebot vom 19. bis 23. Oktober richtet sich auch an junge Schauspielerinnen und Schauspieler. Eingeladen sind unter dem Motto „Kamera läuft“ bis zu 18 Jungen und Mädchen ab 13 Jahren. Dozentinnen und Dozenten sind Annemarie Gliniorz (Schauspiel / Leipzig), Therese Schreiber (Theaterpädagogik / Leipzig) und Hans Höpfner (Medienpädagogik / Merseburg). Unterstützt wird das Jugendbildungsseminar vom Offenen Kanal Dessau und vom Sozialministerium des Landes Sachsen-Anhalt.

 

Die Arbeitsergebnisse der Filmworkshops aus den zurückliegenden Jahren wurden vielfach mit regionalen und überregionalen Preisen ausgezeichnet. „Nach sehr erfolgreichen Jahren mit einer eingespielten Crew sprechen wir in diesem Jahr bewusst wieder jüngere Jugendliche an, die von Grund auf lernen möchten, wie man einen Film dreht und worauf es vor und hinter der Kamera ankommt“, sagt Leiter Carsten Damm vom Kinder- und Jugendpfarramt der Evangelischen Landeskirche Anhalts. „Es sollen unter fachkundiger Anleitung kurze prägnante Filme entstehen.“
 

Der Workshop findet in der Dessauer Jugendherberge statt und kostet 125 Euro pro Teilnehmer/in. Darin enthalten sind auch Unterkunft und Verpflegung. Interessenten sollten sich bis

spätestens zum 21. September anmelden.

 

Infos und Anmeldung: Carsten Damm, Tel. (0340) 2526-108,

 

Veranstaltungen

Aktuelles